Mandelmus von dm

Die Drogeriekette dm hat vor einigen Monaten angekündigt Alnatura-Produkte gegen eine Hausmarke zu ersetzen. Mehr Infos zu den Hintergründen gibt es bei der Süddeutschen Zeitung online.

Ich war sehr gespannt, wie es dann mit Mandelmus aussehen würde. Jetzt ist klar: es gibt braunes und weißes Mandelmus in Bio-Qualität.

Mandelmus bei dm: zwei Sorten erhältlich
Mandelmus bei dm: zwei Sorten erhältlich

Lange habe ich dann nicht mehr daran gedacht und hatte bei dm auch nie gezielt nach Mandelmus gesucht. Kürzlich bin ich dann über braunes und weißes Mandelmus bei dm „gestolpert“, denn eigentlich war ich auf der Suche nach Haselnussmus für ein leckeres Rezept.

Das Mandelmus der dm-Marke ist ein Bio-Produkt und ist im 250 Gramm Glas erhältlich. Das weiße Mus kostet etwas mehr, nämlich 8,45 Euro. Das braune Mus gibt es für 6,95 Euro. Preislich ist dm damit deutlich vorn, denn das beliebte Rapunzel-Mandelmus geht in der Regel für 9 – 10 Euro im 250 Gramm Glas über den Tisch. (Das schwankt natürlich je nach Händler.)

Ihr bekommt das dm Mandelmus entweder lokal in einer Filiale oder im Onlineshop. Die Online-Bestellung ist jedoch mit Versandkosten und einem Mindestbestellwert verbunden (4,95 Versandkosten, 25 Euro MBW. Stand: August 2016), sodass ein Blick auf die Filialsuche meiner Meinung nach die bessere Lösung darstellt.

Auf der Rückseite gibt es lediglich die obligatorischen Infos:

  • 100 % Mandeln aus Bio-Landwirtschaft
  • vegan
  • Allergiker-Hinweis (Kann Spüren von Sesam, Nüssen und Erdnüssen enthalten)

Wenn ich das dm Mandelmus getestet habe, werde ich diesen Beitrag aktualisieren.

Habt ihr es schon probiert? Schreibt eure Erfahrungen in die Kommentare. 🙂

2 Gedanken zu „Mandelmus von dm

  • März 15, 2017 um 1:30 pm
    Permalink

    Hallöchen,
    Du schreibst ein angebrochenes Glas soll man in wenigen Tagen aufbrauchen. Wenn ich ein 500 gramm Glas habe hält das bei mir aber locker ein paar Monate . Kann ich das dann nicht mehr verwenden ?? Ich bestelle eben lieber gleich grössere MEngen, die sind dann auch günstiger.
    Über eine Info freue ich mich.
    LG
    Heike

    Antwort
    • März 15, 2017 um 1:43 pm
      Permalink

      Hallo Heike,

      große Gläser haben Vor- und Nachteile. Man hat eine größere Menge etwas günstiger bekommen – richtig. Aber man muss eben auch ein bisschen sorgfältiger mit dem Glas bzw. Mandelmus umgehen. Wenn man immer einen sauberen Löffel nutzt und das Glas verschlossen und kühl lagert, ist das sicherlich alles kein Problem.

      Viele Grüße,
      Ralf

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*